Durst löschen für den Aussichtsturm

Aktion der Schönbuch Braumanufaktur zur Unterstützung des Projekts Aussichtsturm im Naturpark Schönbuch

Ab sofort heißt es „Ein Prosit auf den Aussichtsturm“. Durst löschen und damit den Bau der neuen Freizeit-Attraktion im Landkreis Böblingen unterstützen. Die Schönbuch Braumanufaktur hat mit ihren teilnehmenden Gastronomen eine besondere Aktion gestartet: Von Mai bis September 2017 fließen von jedem, bei teilnehmenden Gastronomen getrunkenen Naturparkradler 50 Cent an den Förderverein Aussichtsturm im Naturpark Schönbuch e.V. zur Unterstützung des Turmbaus. Dabei sind 25 Cent von der Braumanufaktur und 25 Cent vom jeweiligen Gastronom.

„Wir sind der Meinung, dass der Aussichtsturm im Naturpark Schönbuch ein tolles Projekt ist, das viele Menschen anziehen und begeistern wird“, so Werner Dinkelaker, der Geschäftsführer der Schönbuch Braumanufaktur. „Der Bezug zum Naturpark Radler ist da, also sind wir auf die Idee gekommen, den Turmbau mit einer solchen Aktion zu unterstützen.“ Die Vorsitzenden des Fördervereins, Landrat Roland Bernhard und Herrenbergs Baubürgermeister Tobias Meigel, freuen sich über diese originelle Idee. „Die Schönbuch Braumanufaktur und der Schönbuchturm haben sich beide den Naturpark in den Namen geschrieben, weil sie den Wert dieser herrlichen Kulturlandschaft kennen und schätzen“, so Landrat Roland Bernhard. „Wir freuen uns sehr darüber, mit der Schönbuch Braumanufaktur einen weiteren wichtigen Sponsor für unser großes Projekt gewonnen zu haben.“

Wir bedanken uns heute schon für die Unterstützung der Aktion bei:

Signal in Herrenberg
Weiler Hütte in Weil im Schönbuch
Stadtcafé in Holzgerlingen
Fuchsbau in Hildrizhausen
Wurstküche in Tübingen
Sonne in Bebenhausen
Hirsch in Bebenhausen
Bistro Wasserwelt in Herrenberg
Freibad Herrenberg
Sportgaststätte Mönchberg
Mauerwerk in Herrenberg
Hotel Restaurant Ochsen in Ammerbuch
Sportgaststätte Hildrizhausen
Schlemmerolymp in Ehningen
Im Gärtle in Ammerbuch- Entringen